Menu

Procrasting (Aufschieberei/Faulenzen)

Dezember 30, 2014 - Alle Beiträge
Procrasting (Aufschieberei/Faulenzen)

Hier lesen! Unter dieser Krankheit leiden wir alle! Heilungsmittel gibt es bis jetzt nicht.

Unter Procrasting oder auch Procrastination (im deutschen Aufschieberei) versteht man, dass man etwas anderes macht, als eigentlich sinnvoll. Man kann es auch Faulenzen nennen. Solange du noch genug Zeit hast, um eine Aufgabe zu erledigen oder solange du es nicht sehr wichtig einstufst, gibst du nicht 100%. Wenn du Pflichten nachkommen musst, kommt es auch schon mal dazu, dass du sie erledigst, aber nur, wenn du sie als Wichtig empfindest oder dafür belohnt wirst. Hierzu findest du sehr viel im Internet, da es wie gesagt alle Menschen betrifft. Ich habe mir mehrere Versionen angesehen und eins auf deutsch erstellt. Stimmt es nicht, dass du gerade hier im Internet surfst und nicht dein Zimmer aufräumst oder lernst oder Essen machst oder etwas anderes…? Aber was soll’s … das kannst du auch später, oder? Und genau so funktioniert es. Probiere doch mal diesen Test aus, den ich als Bild hier habe. Öffne ihn groß, in dem du ihn in einem neuen Fester öffnest. Es mag sein, dass nicht alles hundert pro passt, jedoch wird dir das Prinzip klar.
Selbst die ordentlichsten und fleißigsten Personen leiden ein bisschen unter Procrasting und üben es jeden Tag aus. LAB

Procraastingkkk <= der Test: öffne in neuem Fenster/ Tab/ neuer Registerkarte

2 thoughts on “Procrasting (Aufschieberei/Faulenzen)

KJ Tobi

LOL!!! Wer danach lebt brauch wirklich ne‘ unbegrenzte Internetflat XD

Reply
Creativo

@KjTobi mach das mit WLan

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.